Pressespiegel

Mit Ford-Power für Sonntagsfahrer

Ford hatte den Sigma-Vierzylinder eingestellt und zwang Caterham zum Handeln. Der neue Seven 340 ersetzt den ausgelaufenen Seven 275. Uli Baumann 09.11.2022 Unter der neuen Führung stellt der britische Sportwagenbauer Caterham sein Modellprogramm neu auf. Die Retro-Modelle Seven 600 und Seven 2000 bedienen Kunden, die es klassisch mögen. Wer es etwas moderner liebt, konnte bislang auf den Seven 275 zurückgreifen. Nachdem Ford aber die Produktion der verbauten Sigma-Motoren endgültig eingestellt hatte, musste Caterham auch den …

Mit Ford-Power für Sonntagsfahrer Weiterlesen »

Caterham Seven 340 – Mehr ist mehr

Beim Caterham Seven 275 reichte bislang ein 1,6-Liter-Motor für hohen Fahrspaß. Jetzt kommt der Nachfolger mit mehr Hubraum und mehr PS. Caterham bietet ab sofort mit dem Seven 340 einen stärkeren Nachfolger für den bisherigen Seven 275 an. Wichtigste Neuerung ist ein Zweiliter-Vierzylinder von Ford, der 127 kW/168 PS leistet. Der Seven 275 wurde von einer 1,6-Liter-Maschine mit 136 PS angetrieben. Der neue 340 erledigt den Sprint auf 100 km/h in unter 5 Sekunden, maximal …

Caterham Seven 340 – Mehr ist mehr Weiterlesen »

Caterham Seven 340 debütiert mit 170 PS und zwei Ausstattungen

Das neue Modell wird den 275er ersetzen … Von: Manuel Lehbrink Eine neue Variante des Caterham Seven ist da. Mal wieder. Der 340 ist das neueste Modell des puristisch ausgerichteten Roadsters, das die britische Marke jetzt in ihr Programm aufnimmt. Er löst den Seven 275 ab und verfügt über einen größeren Motor mit mehr Leistung und Drehmoment. Im Seven 340 kommt ein 2,0-Liter-Duratec-Vierzylinder von Ford zum Einsatz, der bei 7.250 U/min eine Leistung von 170 …

Caterham Seven 340 debütiert mit 170 PS und zwei Ausstattungen Weiterlesen »

Caterham IM TV am 4. September 2022

Achtung: Caterham-Fans wollen auf keinen Fall GRIP am SONNTAG den 04. September um 18:15 bei RTL II verpassen! MATHIAS MALMEDY zeigt euch wie man mit einem 25.000 € Sportwagen Spaß haben kann! Dabei testete er einen CATERHAM 1.6 K – Serie von Caterham Deutschland. Fun Fact: Der „STUNTMAN“ in dem Dreh war KURT HOFFMANN, da Herr Malmedy keine DONUTS auf öffentlichen Straße drehen wollte 😊

Scroll to Top